The Last Vegas - Eat Me - CD Digipak

7,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager

  • AFM_5819
  • 18.03.2016
  • 884860148726
  • The Last Vegas
  • AFM RECORDS
  • 1
Auf „Eat Me“ sind sowohl Led Zeppelin-eske Gitarrenriffs als auch psychedelisch angehauchte... mehr
Produktinformationen "The Last Vegas - Eat Me - CD Digipak"

Auf „Eat Me“ sind sowohl Led Zeppelin-eske Gitarrenriffs als auch psychedelisch angehauchte Akustik-Balladen zu finden. Typische amerikanische Blues-Riffs gepaart mit schwedischer Produktionstechnik, lassen dieses Album gleichermaßen rau wie poliert wirken.

„Eat Me“ wurde nahezu in Lichtgeschwindigkeit aufgenommen, kurz bevor Sänger Chad Cherry im Sommer nach LA umgezogen ist.

The Last Vegas nahmen„Eat Me“ in Johnny K’s Groovemaster Studios in Chicago auf, ein bekanntes Territorium für die Band, entstanden dort doch auch schon die Vorgänger-Alben „Bad Decisions“ and 2013’s „Sweet Salvation“.

Die relativ kurze Recording Zeit wirkte sich positiv auf den Aufnahmeprozess aus: Die Band arbeitete getreu dem Motto „Der erste Gedanke ist und bleibt auch der beste“.

 

Zu Beginn wollten The Last Vegas „Eat Me“ selbst produzieren,nachdem die Band in der Vergangenheit schon mit einigen musikalischen Schwergewichten zusammengearbeitet hatte (2010 „Whatever Gets You Off“ -Nikki Sixx  2012 „Bad Decisions“ - Johnny K  2013 „Sweet Salvation“ - Roy Z). Glücklicherweise wurde TLV's Vision ihres neuen Albums perfekt von einem musikalischen Kontakt, der durch Nathan Arlings zeitweiligen Aufenthalt in Schweden entstand, umgesetzt: Chris Laney, der „Eat Me“ mit seinem Mix in Stockholm/Schweden den letzten Feinschliff verpasste.

 

Für „Eat Me“ arbeiteten The Last Vegas das erste Mal mit einem europäischen Produktionsteam zusammen (Neben Chris Laney für den Mix, war der Grammy-nominierte Classe Persson für das Mastering zuständig). Da alle Bandmitglieder leidenschaftliche Fans von skandinavischem Rock sind und u.a. The Hellacopters, Turbonegro und die Nomads zu ihren Einflüssen zählen,  waren The Last Vegas natürlich begeistert von dieser interkontinentalen Zusammen-arbeit.

“There’s a lot of feeling in this record. It’s fascinating what you can express musically when you record songs quickly, never second-guessing your gut instinct. We found the soul in rock’n’roll from both Chicago and Stockholm” sagt Adam Arling. “But let’s not get too serious, I mean the album is called 'Eat Me' after all. Catch you on tour in 2016."

Wir freuen uns darauf!

 

Tracklist

 

Digipak

1. Bloodthirsty

2. Here We Go Again

3. Universe & You

4. Hot Fudge

5. Along For The Ride

6. Voodoo Woman

7. Love’s Got Nothing On Me

8. Hard To Get Over (You’re So)

9. To Be Treated

10. Anything It Takes

11. From Hell

 

Tour:

Auf Europa-Tour im März/April 2016

 

Weiterführende Links zu "The Last Vegas - Eat Me - CD Digipak"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "The Last Vegas - Eat Me - CD Digipak"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Diese Website nutzt Dienste von Facebook® u.a. zur Optimierung von Anzeigen. Sie können der Nutzung hier widersprechen. Mehr erfahren